Der Pasinger Konzertchor

Der "Pasinger Konzertchor" ist ein Projektchor der Pasinger Kirchenchöre Maria Schutz, St. Hildegard, Himmelfahrtskirche und Auferstehungskirche (Puchheim) sowie Gästen aus anderen Chören.

 

Der "Grundstein" für diesen Chor wurde beim Chorkonzert anlässlich der 100-Jahre-Feier von Maria Schutz gelegt. Die Chorleiterin Yoko Seidel (Himmelfahrtskirche Pasing und Auferstehungskirche Puchheim) und die beiden Chorleiter Thomas Fischaleck (Maria Schutz) und Manuel Kundinger (St. Hildegard) hatten die Idee nach dem letzten Lied, Anton Bruckners "Locus iste". Alle an diesem Abend anwesenden Chöre (ca. 100 Sänger*innen) standen gemeinsam auf den Altarstufen der Maria Schutz-Kirche und füllten den großen Kirchenraum mit Klang. Schnell einigten sich die drei Kirchenmusiker auf Mendelsohn-Bartholdys "Elias", welcher 16 Monate später in der vollbesetzten Maria Schutz-Kirche aufgeführt wurde.


Die Schöpfung - Joseph Haydn

VORANKÜNDIGUNG

Nach dem großen Erfolg des ELIAS im November 2019 folgt das nächste große Chorwerk des Pasinger-Konzertchores. Die Chöre hatten bereits mit viel Freude mit der Einstudierung des Werkes begonnen - dann kam Corona und warf alles durcheinander.

Sobald Chorproben bzw. Konzerte mit entsprechender Besucherzahl wieder möglich sind, aber auch die bevorstehende Orgelinstallation in der Pfarrkirche Maria Schutz keine weitere Platzeinschränkung erfordert, wird die Schöpfung aufgeführt.

Weitere Informationen folgen.


Elias - Felix Mendelsohn-Bartholdy

Sonntag, 24. November 2019